Was ist Lobpreis?

Psalm 104,33: „Ich will dem Herrn singen mein Leben lang und meinen Gott loben, solange ich bin.

Vielleicht kennst du den Ausdruck „ein Loblied auf jemanden singen“.

Genau das wird beim Lobpreisen gemacht: Gott wird gelobt.

„Lobpreis“ ist folglich ein Lob auf Gott singen um ihn zu rühmen. Für das was er getan hat und wie er zu jedem von uns ist.

Lobpreis ist keine neumodische Erfindung!

Bereits in der Bibel gibt es das Buch der Psalmen. Diese werden auch als die „Liedersammlung des Volkes Israel“ bezeichnet. In den hebräischen Ausgaben der Bibel tragen die Psalmen den Namen „Sefer Tehillim“, was „Buch der Lobpreisung“ bedeutet.

Weiter ist in der 1. Chronik 16,4-6 der Bibel beschrieben, wie zu König Davids Zeiten Instrumente zur Begleitung von Lobpreis verwendet wurden.

Ebenfalls steht in der 1. Chronik 23,5, dass David 4000 Leviten einsetzte, die 24 Stunden am Tag auf Instrumenten spielen sollten, welche er zum Lobpreisen hatte anfertigen lassen.

Instrumente werden allerdings nicht nur zur Begleitung des Gesanges verwendet. Diese eignen sich auch sehr gut für Zwischenspiele um über das Gesungene nachzudenken.

Diese ruhigeren Momente sind im Lobpreis wichtig und durchaus erwünscht. Das hebräische Wort sela kommt in 77 von den insgesamt 150 Psalmen vor. Auffallend dabei ist, dass es sich nicht in Sätze einfügt, sondern meist am Ende steht. Die genaue Herkunft dieses Wortes ist bis heute nicht genau geklärt. Eine Erklärung ist jedoch, dass es sich um ein Tonzeichen handelt, welches ein musikalisches Zwischenspiel zwischen zwei Psalmen beziehungsweise das Schlusszeichen einer Strophe (Psalm) kennzeichnet.

Lobpreis ist eine besondere Form des Gebetes, welches mit Gesang und mit Instrumenten unterstützt wird. Man darf auch sagen, dass es sich beim Lobpreis um ein „doppeltes Gebet“ handelt.

Im Lobpreis wird viel Gesang und Musik eingesetzt, was oftmals zu einer ganz besonderen, erhebenden Atmosphäre beiträgt. Durch die musikalische Unterstützung begegnen einem die Worte ganz anders und es kann eine Gefühlsebene erreicht werden, welche mit bloßem Lesen der Texte nicht erreicht werden könnte.

Ziel von Lobpreis ist, in die Gegenwart Gottes zu kommen.  Gott soll im Gesang und in der Musik möglichst nahe sein.

Egal ob man alleine oder in einer Gruppe Lobpreis feiert.

Was benötige ich zum Lobpreisen?

 

Print Friendly